Gemeinde Wehingen

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Partnerschaft

St. Berthevin in Frankreich

Am 15. Mai 1969 wurde in Wehingen von den Bürgermeistern der Gemeinden St. Berthevin in Frankreich, Bernard Le Godais, und Wehingen, Anton Hugger, die Partnerschaftsurkunde unterzeichnet und damit der Grundstein für die Gemeindepartnerschaft Wehingen - Saint Berthevin gelegt. St. Berthevin liegt im Department La Mayenne, ca. 4 km entfernt von Laval an der Nationalstrasse Paris - Rennes und kann bereits auf eine lange Geschichte zurückblicken - die erste urkundliche Erwähnung von Saint Berthevin stammt aus dem 3. Jahrhundert. Schon frühzeitig wurde von den Partnerschaftsbegründern erkannt, dass die neubeschlossene Gemeindepartnerschaft auf Dauer nur lebensfähig ist, wenn sie von einer möglichst breiten Basis innerhalb der Bevölkerung getragen wird. Es wurde daher bereits im Jahr der Partnerschaftsbegründung ein erster Jugendaustausch organisiert.

Spielplatz im St. Berthevin Garten, Wehingen
Spielplatz im St. Berthevin Garten, Wehingen
Partnerschaftstafel
Partnerschaftstafel

Im Jahr 1974 wurde mit der erstmaligen Fahrt von 16 Schülern des Progymna-siums Gosheim-Wehingen nach St. Berthevin auch der Grundstock für einen bis zum heutigen Tag anhaltenden regen Schüleraustausch gelegt. Dieser Entwicklung hat sich die Realschule des Bildungszentrums Gosheim-Wehingen im Jahr 1977 durch die Begründung einer Schulpartnerschaft mit der CES Pierre Dubois im benachbarten Laval angeschlossen. Da Idealismus, insbesondere aufgrund der großen Entfernung zwischen den Partnergemeinden (ca. 900 km) auch Geld kostet, wurde im Jahr 1974 in Wehingen ein Partnerschaftskomitee gegründet, das neben der Mitarbeit bei der Planung und Vorbereitung von Partnerschaftsbegegnungen auch die an den Partnerschaftsfahrten teilnehmenden Vereine, Schulklassen und Gruppen finanziell unterstützt. Ein entsprechendes Komitee ist auch in der Partnergemeinde Saint Berthevin unterstützend tätig.

Austauschschüler vom Bildungszentrum
Austauschschüler vom Bildungszentrum
Austauschschüler aus St. Berthevin
Austauschschüler aus St. Berthevin

Im Jahr 1975 wurden die Gemeinden Wehingen und St. Berthevin für die gezeigten Partnerschaftsinitiativen mit dem ersten Preis der Deutsch-Französischen Kulturstiftung für Gemeinden bis zu 5.000 Einwohnern prämiert. Bereits ein Jahr später wurde der französischen Partnergemeinde für ihre Bemühungen zur Verbrüderung der Völker Europas die Ehrenfahne des Europarates verliehen. Im Jahr 1983 durfte auch die Gemeinde Wehingen diese Auszeichnung entgegennehmen. Während ihres Bestehens wurde die Partnerschaftsbeziehung zwischen den zwei Gemeinden durch gegenseitige Besuche von Gemeindevertretern, die Teilnahme an Festlichkeiten in der Partnergemeinde und nicht zuletzt durch intensive Vereinspartnerschaften von Jahr zu Jahr verfestigt und intensiviert werden. Ein weiterer Schritt in Richtung eines geeinten Europas konnte durch die Neubegründung von Gemeindepartnerschaften zwischen Saint Berthevin und den Gemeinden Minehead/England, Caslino D´Erba/Italien und Ceuti/Spanien unternommen werden. Im Jahr 2009 konnten die Gemeinden Wehingen und St. Berthevin bereits auf eine 40-jährige Partnerschaft zurückblicken. Das Jubiläum wurde im Zeitraum vom 21. - 24. Mai 2009 in Wehingen und vom 11. bis 14. Juni 2009 in St. Berthevin unter jeweiliger Teilnahme einer Gästedelegation aus der Partnergemeinde in zwei Festakten feierlich begangen.

Anschrift Rathaus: Bürgermeisteramt Wehingen Gosheimer Straße 14 78564 Wehingen
Öffnungszeiten: Montag bis Freitag: 09:00 Uhr bis 11:30 Uhr Montag: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr Donnerstag: 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr